Ab Sonntag 27.11. - 24.12. 10% Rabatt mit Gutschein-Code No-Inflation

Warenkorb


 

Schriftzug anpassen

Vor der Montage von Schriftzügen, diese immer zuerst an der Karosserie ausrichten und eventuell in die benötigte Form bringen. Schriftzüge kommen zumeist in gerader Form, müssen aber eine leichte Biegung aufweisen, um sich an die Karosserie anzuschmiegen.


 

Heck-Schriftzug montieren

       

Den angepassten Schriftzug in die Löcher der Karosserie einsetzen und so fest es geht andrücken. Von der Innenseite des Kotflügels die Federmuttern aufsetzen und mittels einer kleinen Langnuss fest aufschieben. Es hilft hierbei, wenn eine weitere Person den Schriftzug gegendrückt. Bitte auf die korrekte Aufschubrichtung der Federmuttern achten (siehe Bild).

Schriftzüge findest Du bei uns im Shop hier.

Federmuttern findest Du bei uns im Shop hier.


 

Front-Schriftzug montieren

   

   

Der vordere Schriftzug am Beinschild wird nicht mit Federmuttern befestigt, sondern mittels der Pins des Schriftzuges vernietet. Hier gibt es zwei Varianten. Zum Einen natürlich mit einer passenden Nietzange (kann bei uns ausgeliehen werden), zum Anderen unter zu Hilfenahme eines Hammers und eines Splinttreibers.

Hier die Anleitung für die ‘Garage’ zu Hause mit Hammer und Splinttreiber:

Man kann dies nur zu zweit durchführen!

Eine Person ummantelt einen schweren Fäustelhammer mit einem weichen Tuch und drückt den Schriftzug fest an der Position der Niet gegen das Beinschild. Die zweite Person verbreitert den Rand des Pin innen so lange sanft mit dem Splinttreiber, bis der Pin so weit verbreitert und eng am Beinschild anliegt, dass der Schriftzug fest sitzt. Das Ganze so oft wiederholen, bis alle Pins fest anliegen und der Schriftzug kein Spiel mehr hat.