Ab Sonntag 27.11. - 24.12. 10% Rabatt mit Gutschein-Code No-Inflation

Warenkorb


 

Scheinwerfer ausbauen

    

    

Wenn der Lenker einen Lampenring hat muss man diesen erst abnehmen bevor man den Scheinwerfer herausnehmen kann. Die Befestigungsschraube nur leicht lösen und den Zierring abnehmen.

Jetzt den Scheinwerfer an seinen beiden Schrauben links und rechts von seinem Halterahmen losschrauben. WICHTIG: Immer besser vorher die genaue Lage und Anschlüsse der Elektrik bzw. Kabel anschauen, Photographien oder notieren.

Ist alles dokumentiert kann man die Kabel vom Scheinwerfer abziehen.


 

Befestigungsrahmen Scheinwerfer ausbauen

    

    

Nun wird der Befestigungsrahmen des Scheinwerfers abgebaut. Hierzu die Federn, die den Rahmen in Position halten, aushängen. Die Federn sind hinten am Lenkkopf eingehängt, wo auch die Zug- und Kabeldurchführungen sind.


 

Verkabelung trennen

    

Nun die Verkabelung zwischen Schalter und Kabelbaum trennen. Wer sich unsicher ist: Auch hier wieder Photos machen!


 

Tacho ausbauen

Pfeil: Tachowelle

Sechskantschraube M5x12: Befestigungsschraube Tachowelle

    

    

Als nächsten Schritt, muss man die Tachowelle aushängen. Hierzu wird die Schraube M5 (SW8) des Tachowellen-Haltebleches soweit gelöst, bis sich die Tachowelle herausziehen lässt. Nun die M5x40 Schraube (bei Rundlichttacho ist es eine M5x16), die den Tacho fixiert, unten am Lenkkopf komplett herausdrehen. Dann kann man den Tacho mitsamt der Tachowelle von unten nach oben herausschieben. Dann kann man die Rändelmutter, die die Tachowelle am Tacho fixiert aufdrehen und den Tacho abnehmen. ACHTUNG: normalerweise ist unter der Rändelmutter ein kleiner O-Ring, der verhindern soll, dass die Rändelmutter abrutscht und im Rahmen verschwindet. Sollte dieser O-Ring fehlen oder ist er nach unten gerutscht, dann unbedingt diesen neu und direkt unter der Rändelmutter positionieren oder das Ganze mit einem Klebeband sichern.


 

Vorderradbremszug lösen

    

    

Weiter geht es bei den Zügen. Unten an der Bremstrommel lösen wir den Vorderradbremszug komplett (SW 11). Oben schrauben wir am besten gleich den Bremshebel ganz ab, dann tut man sich leichter. Darauf achten, dass oben am Hebel eine kleine Wellenscheibe und unten eine kleine Unterlagscheibe eingelegt sein sollten. Jetzt muss man schauen ob man den Bowdenzug mit Innenseil durch das kleine Loch nach innen durchbekommt, um ihn durch die Tachoöffnung zu führen oder ob man erst das Innenseil hrerausziehen muss – je nach Platzverhältnissen.


 

Halteplatte Seilzüge abbauen

    

Gerne ist an einer der M5 Schrauben noch ein Massekabel befestigt. Sollte bei originalem Kabelbaum aber nicht der Fall sein. Einfach die zwei Schrauben M5 herrausdrehen (SW 8) und die Halteplatte aus den Zügen fädeln. Der Bremszug liegt hier übrigens falsch durch das Gasrohr. Gehören tut er durch das kleine Fenster im Gusskörper des Lenkers weiter hinten.


 

Kupplungszug aushängen

   

Will man die Zughülle wieder verwenden, muss man den Schraubnippel am Kupplungsarm am Motor entfernen. Hier wird ein neuer Zug eingefädelt, daher hat man die alte Hülle einfach durchgetrennt. Der Einfachheit halber sollte man den Kupplungshebel ausbauen. Auch hier sind eine Wellenscheibe oben und eine Unterlagscheibe unten eingelegt. Diese geben dem Hebel Stabilität, damit er nicht so wackelt.


 

Schaltzüge und Gaszug aushängen

    

Hier müssen wir die Schraubnippel unten am Motor nicht unbedingt lösen, da wir ja die Halteplatte abgeschraubt haben und dadurch genug Spiel haben die Züge auch so auszuhängen. Einfach Das Gas- bzw. Schaltrohr weit genug drehen und mit einem Schraubenzieher die Züge ausfädeln.


 

Lenkkopf abnehmen

    

Jetzt kann man die Züge und Kabelstränge, die man noch nicht durch die Tachoöffnung geführt hat durch selbige hindurchführen. Dann die Befestigungsschraube (SW 13) für den Lenkkopf lösen und herausziehen. Nun vorsichtig den Lenkkopf nach oben abnehmen.


 

Lenkkopflager und Gabel

    

Hat man den Lenkkopf abgenommen, kann man zum Bsp. das Lenkkopflager erneuern oder festziehen oder die Gabel herausnehmen.