Ab Sonntag 27.11. - 24.12. 10% Rabatt mit Gutschein-Code No-Inflation

Warenkorb

Motorgehäuse Reinigen im Wasserstrahlverfahren

Wer kennt es nicht: Motor-Revision steht an und das Gehäuse strotzt vor Dreck und angebackenem Öl. Die beste Lösung an Stelle stundenlangem Schaben, Pinseln und literweise hautschädigendem Bremsenreiniger ist es das Gehäuse im Wasserstrahlverfahren komplett zu reinigen.

 

Zu einer ordentlichen Motor-Revision gehören auch ordentlich gereinigte Teile. Wasserstrahlen ist hier nicht nur effektiv, sondern auch unglaublich schonend zum Material. Kein Kernmaterialabtrag. Hier als Beispiel ein PX Motor. So macht dann der Aufbau richtig Spass. Bei unserer Motor-Revision selbstverständlich. Gerne auch für alle, die die Revision selbst in die Hand nehmen wollen. Für mehr Infos einfach Nachricht an mail@gvg-rollershop.de

Wichtig hierbei ist natürlich, dass kein Materialabrieb, besonders an den Lagersitzen und Dichtflächen, die Maßhaltigkeit verändert. Bei diesem Verfahren kann dies ausgeschlossen werden, da die Schleifpartikel sehr fein und in Wasser gebunden sind.

Hier das Ergebnis eines Motors einer 1984er PX, der zeitlebens noch nicht gereinigt worden war:

 

Fazit: Will man es wie die Profis machen, dann reinigt man den Motor auch wie ein Profi und schon macht der Zusammenbau auch richtig Freude. 

Gerne übernehmen wir diese Arbeit im Auftrag. Egal ob Largeframe, Smallframe, Wideframe oder gar Fremdfabrikat. Wichtig ist nur, dass der Motor zerlegt angeliefert wird. Gleitlagerbuchsen werden beim Reinigungsvorgang nicht in Mitleidenschaft gezogen oder gar in ihrer Funktion beeinträchtigt!

Mehr Information gerne unter mail@gvg-rollershop.de oder über Kontakt auf www.gvg-rollershop.de

0

Keine Kommentare vorhanden

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *
Sie können diese HTML-Tags und Attribute <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> nützen.